Närrischer Start in das erste Adventswochenende Drucken E-Mail
Geschrieben von: Luisa Heller   

Am 02.12.2017fand wie jedes Jahr der Gefeller Weihnachts- und Adventsmarkt statt und wurde mit dem Programm der Grundschüler und Kindergartenkinder von Gefell um 14:00 Uhr eröffnet. Auch der Gefeller Faschingsclub war wieder mit von der Partie und sorgte für das leibliche Wohl durch seinen Langos-Stand.

Neben der traditionellen herzhaften Variante der ungarischen Spezialität, welche aus einem Belag aus Knoblauchöl, Sauerrahm, Schinken und geriebenen Käse bestand, wurde auch für die Naschkatzen unter den Weihnachtsmarktbe-suchern eine süße Variation mit leckerem Apfelmus angeboten. Die jungen Frauen der Funkengarde hatten daher allerhand zu tun und konnten jeden ihrer Kunden guten Gewissens mit einem liebevoll gefertigten Leckerbissen nach Hause gehen lassen. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden für zukünftige Projekte und Veranstaltungen des Vereins und zur Unterstützung der vereinseigenen Garden verwendet.

Ebenfalls steht bereits fest, dass der Ußßenhaußener Faschingsverein auch im kommenden Jahr wieder einen Stand stellen wird und bis dahin mit großer Wahrscheinlichkeit seine Angebotspalette erweitert. Wem es jedoch bis zum nächsten Weihnachtsmarkt noch zu lange hin ist, der kann die Damen und Herren des Gefeller Faschingsclubs bereits wieder im Januar zu den Veranstaltungen unter dem Motto „Auf dem Bauernhof groß dabei – zum 47. feiern die Ußßen eine Schweinerei“ besuchen und sich von den tänzerischen und komödiantischen Fähigkeiten der Mitglieder überzeugen.